Backen per Videokonferenz in (d)einer eigenen Küche.

Und so funktioniert das...

 

Kursthema:

 Es gibt Kurse zu unterschiedlichen Themen. Diese haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Einige sind für Anfänger geeignet, bei anderen sollte man schon etwas Vorkenntnisse mitbringen.

Bei manchen Kursen geht es hauptsächlich um die Technik oder Dekoration, daher bereitest du schon am Tag vorher (mit meinem Rezept und Anleitung) das eine oder andere vor (z.B. Hefeteig kneten und gehen lassen, Böden backen und abkühlen lassen…). Die Details kannst du den Kurs-Beschreibungen entnehmen.

 

+++++ einfaches Rezept => für Anfänger geeignet

+++++ für Anfänger und Fortgeschrittene

+++++ hier solltest du schon etwas Back-Erfahrung mitbringen

+++++ jetzt wird’s knifflig

+++++ die Königsklasse

 

Rezept:

Dieses bekommst du per Mail nach deiner abgeschlossenen Buchung. Falls du die Möglichkeit hast, dann drucke dir dieses aus und legen es zum Kurs bereit. Evtl. kannst du dir hier noch zusätzliche Notizen machen. Im Kurs gibt es natürlich immer noch einige Tipps und Tricks zur Zubereitung, die nicht alle auf dem Rezept stehen.

 

Zutaten:

Eine Liste mit allen benötigten Zutaten findest du auf der letzten Seite deines Rezepts.

Hiermit gehst du rechtzeitig vor dem Kurs einkaufen.

Bedenke auch, dass evtl. nicht alle Zutaten in allen Supermärkten erhältlich sind. Je nach Kurs-Thema musst du evtl. auch die eine oder andere Zutat in einem speziellen Back-Shop oder online kaufen (z.B. Fondant, Lebensmittelfarbe).

 

Utensilien:

Eine Liste mit allen benötigten Utensilien findest du auf der letzten Seite deines Rezepts.

Bitte lies dir die Liste aufmerksam durch. Falls du nicht alles hast, dann kontaktiere mich gerne unter kerstins.sweet.dream.cakes@gmail.com und wir können nach Alternativen „suchen“. Einiges kann man auch ersetzten, nur wäre die Liste dann unendlich lang :-)

 

Technik:

Damit du an der Zoom Video Konferenz teilnehmen kannst benötigst du eine stabile Internet-Verbindung sowie einen Laptop, Tablet oder Smartphone.

Bitte denke hier auch an eine Strom-Verbindung, denn in der Konferenz läuft dein Gerät natürlich im Dauerbetrieb und benötigt mehr Strom.

Generell empfehle ich die Konferenz per Laptop, da hier der Bildschirm größer ist und die Navigation, Ansichten und Funktionen am umfangreichsten sind. Hierfür benötigst du keine spezielle Software. Das Meeting-Tool startet direkt über den Link in deinem Internet-Browser. Du kannst aber auch den Zoom-Client auf deinem Laptop installieren. Hier gibt es ein paar mehr Funktionen und Navigationsmöglichkeiten.

Per Smartphone oder Tablet benötigst du die kostenlose „Zoom Cloud Meeting“ App. Bitte installiere diese rechtzeitig vorher.

So läuft dein Kurs ab:

  • Vor dem Kurs wiegst du alle deine Zutaten gemäß Rezept ab und  legst alle Utensilien griffbereit zurecht, damit du nicht im Kurs noch Schränke durchsuchen musst.

  • Solange im Rezept nicht ausdrücklich etwas anderes steht, gib bitte alle Milchprodukte und andere temperaturempfindlichen Lebensmittel nach dem Abwiegen wieder in den Kühlschrank, bis diese im Kurs benötigt werden.

  • Du richtest dir einen Arbeitsplatz ein, an dem du genügend Platz zum Arbeiten hast und auch einen guten Blick auf deine Videokonferenz (Laptop, Smartphone, Tablet). 

  • Du schaltest dich  in die Konferenz ein.

  • Dann führe ich dich und alle Teilnehmer gemeinsam Schritt für Schritt durch das Rezept. Du kannst jederzeit Fragen stellen und deine Zwischenergebnisse über die Kamera zeigen.

  • Zum Schluss dürfen alle ihre Meisterwerke präsentieren und abschließende Fragen stellen.

 

Sweet Dram Cakes auf Social Media:

 

In der Facebook Gruppe “Sweet Dreams – Süße Leckereien” kannst du dich bereits vor und natürlich auch nach deinem Workshop mit anderen Mitgliedern der „Sweet Dram Cakes Community“ austauschen. Gerne darfst du auch weitere Mitglieder einladen, damit unsere noch kleine Gemeinschaft wächst.

 

Die Kurse sind auch als Facebook Veranstaltungen angelegt. Hier darfst du deine Teilnahme auch gerne bestätigen und mit anderen teilen.

 

Ich freue mich auch immer Bilder von euren Meisterwerken zu sehen und eure Kommentare zu lesen. Daher würde ich mich freuen, wenn du mich in deinen Social Media Beiträgen verlinkst (Instagram: @kerstins.sweet.dream.cakes / Facebook: @Kerstins Sweet Dream Cakes) und den Hashtag #kerstinssweetdreamcakes verwendest, dann kann ich deine Beiträge schneller finden.